Aktuelles

Weihnachtsfeier des Sportschützen-Team Pellenz 1995 e.V. am 08.12.2017

 
 
>> mehr

Sommerfest des Sportschützen-Team Pellenz 1995 e.V. am 09.09.2017

>> mehr

Jahreshauptversammlung des Sportschützen-Team Pellenz 1995 e.V. am 07.04.2017

>> mehr

>> News & Archiv

Weihnachtsfeier des Sportschützen-Team Pellenz 1995 e.V.

Bassenheimer Sportschützen beenden Saison 2017 mit besinnlicher Weihnachtsfeier

Kürzlich fand die traditionelle Weihnachts-/Jahresabschlussfeier des Sportschützen-Team Pellenz 1995 e.V. (SsTP), im Ochtendunger Gutshof Hotel Arosa, statt. Neben den Vereinsmitgliedern selbst, folgten auch deren Partner und Kinder der Einladung des Vereinsvorstandes.

Um 19:30 Uhr ergriff dann der 1. Vorsitzende, Wilfried Hanke, das Wort und begrüßte die Mitglieder und deren Angehörige auf´s Herzlichste. Bei den Vorstandsmitgliedern, deren da sind: Helmut Fabritius (2. Vorsitzender), Franziska Albert (Kassiererin), Bernd Mannheim (Schriftführer) und Michael Woitaschik (Sportwart und Vereinstrainer), bedankte sich Wilfried Hanke, für ihren stets hohen persönlichen Einsatz für den Verein im Schießjahr 2017 und die gute, loyale, aber auch kritische Zusammenarbeit im Vereinsvorstand.

Ein besonderer Dank des 1. Vorsitzenden ging an die Waffenwarte, Kurt, Marcel und Maurice Thran, die sich mit viel Fachkompetenz und unter teilweise hohem Zeitaufwand für den Verein einsetzen. Nach Bekanntgabe des weiteren Veranstaltungsablaufes eröffnete Wilfried Hanke dann das kalt- / warme Büffet. Alle Anwesenden waren nach dem Essen einhellig der Meinung: „Das Büfett nebst Nachtisch waren Spitze". Deshalb, an dieser Stelle, ein dickes Lob für das gesamte Arosa-Team aus Ochtendung.

Nun wurde es weihnachtlich. Eine junge Dame, namens Emilie, gab mit ihrer tollen Stimme das Weihnachtlied „ Fröhliche Weihnacht..." zur Begrüßung des Vereins-Nikolaus zum Besten, wofür sie viel Applaus erhielt. Der Nikolaus in Personalunion des 1. Vorsitzenden, begrüßte alle Anwesenden mit einem kleinen Gedicht und führte dann die Auszeichnung der Mitglieder, die zuvor im Rahmen einer Vereinsmeisterschaft ihr Können als Sportschützen unter Beweis gestellt hatten, durch. Und weiter ging es im Programm. Emilie hatte nun ihren zweiten musikalischen Einsatz. Sie spielte zur Begeisterung aller Anwesenden das Weihnachtslied „Jingle bells" auf der Flöte.

Zu Beginn der Weihnachtsfeier hatte Larissa Wirth bereits Utensilien für eine weihnachtliche Bastel-/ und Zeichenaufgabe an die anwesenden Kinder verteilt. Nach einer kurzen Einweisung in die Aufgabenstellung, war dann die Kreativität der jungen Akteure gefordert. Es sollte, teilweise auch mit Unterstützung der Eltern, ein weihnachtliches Bild unter zur Hilfenahme der unterschiedlichsten Materialien, gestaltet werden. Die tollen Ergebnisse wurden nun dem Nikolaus vorgezeigt. Dieser war so begeistert von den, mit viel „Herzblut" erstellten Kunstwerken, dass er es sich nicht nehmen ließ, die gesamte Kinderschar mit schönen Geschenken zu überraschen.

Zu guter Letzt stand noch die Verlosung von drei Preisen aus. Hier hatte Emilie Ihren dritten Auftritt und zwar als „Glücksfee". In dieser Funktion ermittelte sie die Tombola-Gewinner. Damit war dann der „offizielle Teil" der Feier abgeschlossen.

Der Vereinsvorstand des Sportschützen-Team Pellenz 1995 e.V. wünscht allen Mitgliedern, nebst deren Angehörigen, ein friedliches, besinnliches, frohes Weihnachtsfest und ein gutes, von Zufriedenheit und Gesundheit geprägtes Jahr 2018.